Online Marketing
Concept Br Logo

Google Adwords

Was ist Google Adwords?

Suchen Personen mit Google nach bestimmten Begriffen, werden ihnen nicht nur Suchergebnisse präsentiert, sondern auch Anzeigen, die zu den eingegebenen Suchbegriffen passen. Google Adwords-Anzeigen werden dabei durch die Positionierung auf der Ergebnisseite und/oder durch farbliche Abhebung sowie durch die Überschrift „Anzeigen“ von den tatsächlichen Suchergebnissen abgehoben.

Google Adwords BeispielDie Suchergebnisse, die Google zu einem bestimmten Begriff (auch Keyword genannt) anzeigt, können nur indirekt – etwa durch die Suchmaschinen Optimierung einzelner Websites – beeinflusst werden. Ein hohes Ranking der eigenen Website in den Suchergebnissen kann man sich nicht einfach bei Google kaufen. Google Adwords-Anzeigen hingegen sind kostenpflichtige Werbetools, die sich gerade durch ihre Flexibilität, ihre Reichweite und ihre Zielrichtung als Marketinginstrumente anbieten. Werbung auf Google- Ergebnisseiten zu schalten, kann somit fehlende Toppositionen bei den eigentlichen Sucherergebnissen in einem gewissen Maße kompensieren.

Neben der Möglichkeit Adwords-Anzeigen auf Suchseiten zu schalten, besteht auch die Option, die Veröffentlichung von Adwords-Anzeigen auf Content-Seiten mit in das eigene Marketingkonzept einzubeziehen. Mit dieser Option wird die Google Adwords-Marketingstrategie gekonnt abgerundet, werden hier doch auch potenzielle Kunden angesprochen, die sich vor dem Besuch einer Website nicht der Hilfe Googles bedient haben. Die Adwords-Anzeigen können hierbei auf Internetseiten erscheinen, die keywordbezogen oder placementbezogen ausgewählt wurden. Auf diese Weise werden potenzielle Kunden direkt bei ihrer Recherche abgeholt und auf relevante Angebote hingewiesen.


mehr dazu...

Anzeigenkonzeption

Das Anzeigenformat von Google Adwords-Anzeigen ist in seiner Grundausrichtung vorgegeben: Die Anzeigen, die auf Suchergebnisseiten gezeigt werden, bestehen in den allermeisten Fällen aus einer Titelzeile, Textzeilen, einer Anzeige- und einer Ziel-URL. Letztere URL wird zumeist nicht dem Kunden angezeigt. Die Anzeige-URL hat dabei den Vorteil, dass sie in aller Regel leicht zu merken ist und somit eine größere Wahrscheinlichkeit besteht, dass User eigenständig wieder auf das Webangebot zurückgreifen.

Die beiden Textzeilen dürfen insgesamt bis zu 35 Zeichen enthalten, wobei Leerzeichen bereits inbegriffen sind. Auch die Länge der übrigen Zeilen ist begrenzt. Der Anzeigenschalter ist hier angehalten, die Werbebotschaft auf den Punkt zu bringen und somit klar und deutlich seine potenziellen Kunden anzusprechen.

Ergänzend zu den klassischen Textanzeigen bietet Google Adwords mittlerweile seinen Kunden auch die Option, andere Werbeformate – etwa Banner, etc. – zu wählen. Image- und Videoanzeigen können dabei bisher allerdings lediglich auf Content-Seiten geschaltet werden – Voraussetzung ist hier eine Zulassung solcher Anzeigen vom Betreiber der Seite.


Positionierung von Google Adwords-Anzeigen im Such-Werbenetzwerk

Google Adwords-Anzeigen werden, wie bereits beschrieben, durch ihre Positionierung, teilweise durch eine Farbhinterlegung und durch die Überschrift „Anzeigen“ von den eigentlichen Suchergebnissen separiert dargestellt. Auf diese Art und Weise wird dem User zu verstehen gegeben, dass es sich bei Google Adwords-Anzeigen um bezahlte Werbemittel handelt, die allerdings sehr gut zu den gesuchten Begriffen passen und daher für den Suchenden durchaus Relevanz besitzen.

Auch unterhalb der Google Adwords-Anzeigen gibt es eine Hierarchie – die Anzeigen, die weit oben stehen, kommen dabei in einem stärkeren Maße in den Genuss der User-Aufmerksamkeit. Der Rang von Google Adwords-Anzeigen wird durch die Höhe des abgegebenen Maximalgebots, welches man bereit ist, pro ausgeführten Interessenten-Klick zu zahlen, und durch den sogenannten Qualitätsfaktor bestimmt. Ein hoher Rang kann dabei nicht nur erkauft werden, die Werbung muss auch bestimmten Qualitätsstandards genügen und relevant sein, damit Google ihr einen hohen Rang zuweist. Auf diese Art und Weise stellt Google sicher, dass die gezeigten Werbeanzeigen relevant und brauchbar sind – einer Nicht-Beachtung der Google Adwords-Anzeigen durch den User soll somit vorgebeugt werden.

Vorteile

Google ist eine der am häufigsten verwendeten Suchmaschinen, dementsprechend groß ist der Adressatenkreis, der sich mit Google Adwords-Anzeigen erschließen lässt. Hinzu kommt, dass Adwords-Anzeigen nicht nur auf das Such-Werbenetzwerk beschränkt sind, sondern unter spezifischen Rahmenbedingungen auch im Content-Werbenetzwerk geschaltet werden können. Dies bedeutet, dass Adwords-Anzeigen nicht nur auf Google-Suchseiten, sondern auch auf Internetseiten, die einen kontextuellen Bezug zum Suchbegriff haben, integriert werden können. User können also sowohl bei anfänglichen Recherchen über Google als auch bei einer gezielten Anwahl einer Internetseite ohne vorherige Verbindung über Google-Ergebnisse gezielt angesprochen werden.

Die Reichweite von Google Adwords-Anzeigen ist aber nicht der einzige Vorteil, den dieses Marketing-Tool bietet. Hinzu kommen die folgenden weiteren Positivmerkmale, die Google Adwords bietet:

  • Geeignete Platzierung und zielgerichtete Ansprache von Usern, die sich bereits für ein relevantes Keyword/eine relevante Branche interessieren,
  • Kosten richten sich nach Erfolg: Kosten fallen im Such-Werbenetzwerk dann an, wenn der User die Anzeigen anklickt,
  • Flexibilität der Adwords-Anzeigen hinsichtlich des Budgets,
  • Flexibilität der Adwords-Anzeigen hinsichtlich der Marketingstrategie
  • Verhältnismäßig günstiges und gut planbares Marketing-Tool,
  • Werben in spezifischen Regionen oder aber weltweit möglich,
  • Schnelle Realisierung von Werbemaßnahmen sowie schnelle Umsetzung von Änderungen möglich,
  • Sinnvolle Ergänzung oder gar Alternative zur Suchmaschinenoptimierung.
Was bieten wir?

Ein eigenes Google Adwords-Konto zu führen und auf die individuellen Bedürfnisse abzustimmen, kann ein zeitintensives Unterfangen sein, für welches eine umfassende Einarbeitung in die Thematik des Suchmaschinenmarketings unabdingbar ist.

Concept-BR bietet Ihnen die Übernahme dieser anspruchsvollen Aufgabe an. Durch 10-jährige Online-Marketing-Erfahrung verfügt unser Geschäftsführer Tobias Baumann über das hierfür notwendige Know-how, welches auch Ihnen bei der Abstimmung und Optimierung Ihres Online-Marketings wichtige Dienste erweisen kann. Durch die Verwaltung Ihres Adwords-Kundenkontos tragen wir nicht nur zu einer bedeutenden Zeitersparnis bei, wir können gleichzeitig Sorge dafür tragen, dass auch Ihr Suchmaschinenmarketing in erfolgreiche Bahnen geleitet wird.

Im Einzelnen stellen sich unsere Dienstleistungen im Bereich der Adwords-Optimierung wie folgt dar: Wir bieten Ihnen ...

  • ... die Einrichtung und Verwaltung Ihres Adwords-Kundenkontos,
  • ... die passgenaue Konzeption von zielgruppengerechten Adwords-Anzeigen,
  • ... die Keywordrecherche und die kritische Überprüfung bereits beworbener Keywords,
  • ... eine stetige Erfolgskontrolle der geschalteten Adwords-Anzeigen,
  • ... die Optimierungen Ihres Adwords-Kontos und Ihrer Adwords-Anzeigen,
  • ... die Kontrolle Ihres Budgets,
  • ... je nach Wunsch eine regionale, nationale oder internationale Ausrichtung Ihrer Kampagnen,
  • ... eine umfassende Begleitung Ihrer Adwords-Kampagnen sowie
  • ... die Erstellung neuer und die Optimierung alter Landingpages, damit angeworbene User ansprechend, zielgruppengerecht und benutzerfreundlich in Empfang genommen werden können.

Sie haben Fragen zu den Optimierungsdienstleistungen, die wir für Google Adwords anbieten? Sprechen Sie uns einfach an.

Tobias Baumann
Geschäftsführer Concept-BR
Experte in den Bereichen Suchmaschinenoptimierung,
Suchmaschinenmarketing, Google AdWords
Sie haben noch Fragen?
Dann kontaktieren Sie uns unverbindlich.
Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!